FDP fordert Tempo 30 an der Reithalle

Im Zufahrtsbereich der Reithalle kommt es täglich zu einer Vielzahl an Verkehren, heißt es in einer Pressemitteilung der Everswinkeler Liberalen. Insbesondere für Kinder sowie Jugendliche mit ihren Fahrrädern auf dem Weg zur Reithalle, zum Sportpark Wester und nicht zuletzt zur Waldorfschule komme es immer wieder zu gefährlichen Situationen, weil viele Pkw-Fahrer nach dem Abbiegen von der Alverskirchener Straße mit hoher Geschwindigkeit ihre Fahrt fortsetzen.

„Aber auch für die Reiterinnen und Reiter ist das Queren der der Zufahrtsstraße mit ihren Pferden von der Reithalle zur Wiese und zurück mitunter sehr gefährlich“, erklärte der stellvertretende Bürgermeister Burchard Schlüter. „Daher haben wir in den gemeindlichen Gremien die Einrichtung einer Tempo-30-Zone für diesen schutzwürdigen Bereich beantragt.“ 



FDP fordert Tempo 30 an der Reithalle