Der neue 2. stv. Bürgermeister Everswinkels: Burchard Schlüter, FDP

Everswinkel - Eine vakante Position hat der Gemeinderat am Donnerstagabend neu besetzt: Burchard Schlüter heißt der neue 2. stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde. Der FDP-Ratsherr tritt damit die Nachfolgen von FDP-Ratsherr Peter Riggers an, der das Amt aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hatte.

 

Das Zugriffsrecht auf diese Position lag gemäß des Kommunalwahlergeb-nisses bei der CDU. Die stellt indes bereits mit Bernhard Rotthege den 1. stellvertretenden Bürgermeister und zeigte sich im Vorfeld offen für Gespräche mit den anderen Fraktionen. Die FDP ihrerseits hatte offenbar ebenfalls frühzeitig das Gespräch mit den Christdemokraten gesucht. Das Resultat zeigte sich beim Wahlgang in der Ratssitzung. Die FDP nominierte Schlüter für die Position, SPD und Grüne schlugen SPD-Ratsfrau Irene Meier vor. Ausgangslage bei den Stimmberechtigten: zwölf Ratsmitglieder der CDU, jeweils vier von FDP und SPD, drei von den Grünen, der fraktionslose Norbert Bücker sowie Bürgermeister Sebastian Seidel. In der geheimen Abstimmung entfielen 17 Stimmen auf Schlüter, sieben auf Meier. Nach der Vereidigung bewies Schlüter seinen Humor: „Ich habe keine Rede vorbereitet. Aber ich finde es schade, dass sich Herr Rotthege und ich den Dienstwagen und den Chauffeur teilen müssen. Deshalb nehme ich das Fahrrad.“

Foto und Text: Klaus Meyer, Westf. Nachrichten vom 12.11.16

 



2. stv. Bürgermeister Burchard Schlüter  FDP